Direkt zum Thema

    Zulg Steffisburg – mächtig rauschender Fluss

    Route: Steffisburg – Ober Emberg – Birchigraben – Schluchbach – Steffisburg

    Diese Fast-Rundwanderung führt entlang der rauschenden Zulg bis zum Waggelisteg. Der schmale Steg führt über den vor allem nach Regenfällen mächtigen Fluss. Von dort geht’s hoch hinauf durch den Wald zum Ober Emberg. Durch den Birchigraben führt die Strecke entlang des munter gurgelnden Schluchbachs zum Endpunkt dieser abwechslungsreichen Wanderung, der Haltestelle Steffisburg, Kirche der Linie 1.

    Die Zulg ist ein beeindruckender Fluss. Das wird bereits nach ein paar Metern dieser Wanderung klar. Von der Haltestelle Steffisburg, Platz der Linie 1 geht‘s vor der Zulg-Brücke rechts in den Schächliweg. Erst ein paar Meter unterwegs, werden Sie von Flammenköpfe, Furchenschnabel und Mohrenkopfpapageien des Ornithologischen Vereins Steffisburg empfangen. Einige Meter weiter zeigt sich die Kraft der Zulg in einem kleinen Wasserfall. Über eine kleine Schleuse führt die Strecke durch eine Laubbaum-Allee oberhalb der Zulg entlang. Der Wanderweg ist gut ausgebaut, durch den Zulgrain geht‘s praktisch ohne Steigungen Richtung Waggelisteg. Unterwegs lädt die Brätlistelle der Burgergemeinde im Zulgboden zu einer ersten Rast ein. Immer wieder führen kleine Bächlein ihr Wasser vom Waldhang in die mächtig rauschende Zulg hinab.

    Die Wanderung geht schliesslich über den schmalen Waggelisteg hinein in das Waldstück am anderen Flussufer und weiter auf schmalen Pfaden hinauf nach Weid und den Ober Emberg. Bei der Haltestelle Emberg Schmiede hält man sich einige Meter nach rechts, dann geht‘s abseits des offiziellen Wanderwegs links hinab in eine Senke und wieder hinauf zur Birchi. Von dort führt der Weg erneut in den Wald. Gleich bei der ersten Abzweigung leitet eine steile Strasse hinab in den Birchi-Graben. Dort empfängt der gutmütig vor sich hin murmelnde Schluchbach den Wanderer und begleitet ihn auf dem Weg hinab zur Haltestelle Steffisburg, Kirche der Linie 1.

    Wanderzeit hin: 2 Stunden
    Wanderzeit zurück: 2 Stunden
    Auf-/Abstieg: 230 Meter / 250 Meter

    Weglänge: 6.9 Kilometer
    Schwierigkeitsgrad:
    Ideale Saison: Frühling, Sommer und Herbst

    Verbindung suchen

    Planen Sie direkt die Reise zum Start der Wanderung.

    Keine Favoriten vorhanden.
    Favoriten für Haltestellen und Verbindungen mit bei Nächste Abfahrt und Tür-zu-Tür-Fahrplan setzen.

    Fahrplan-Abfragen

    Tür-zu-Tür
    Nächste Abfahrt
    Linien / Fahrpläne
    Favoriten

    Keine Favoriten vorhanden.
    Favoriten für Haltestellen und Verbindungen mit bei Nächste Abfahrt und Tür-zu-Tür-Fahrplan setzen.

    Anreise

    Buslinie 01 bis Steffisburg, Platz

    Rückreise

    Buslinie 01 ab Steffisburg, Kirche

    Weitere Angaben

    Finden Sie hier weiterführende Informationen zur Reise (Wanderkarte, Höhenprofil und/oder ein Video).

    Kartenansicht mit eingezeichneter Wanderroute.

    Erklärungstext zu Höhenprofil

    Höhenprofil der Wanderung mit Wanderzeiten, Höhenangaben und eingezeichneten Orte von Interesse (zB Busstation, Restaurant, etc)

    Reise planen und durchführen

    Lassen Sie sich die gesamte Wanderung als PDF zusammenstellen oder laden Sie die GSP-Datei herunter.

    Unser Tipp: Öffnen Sie die GPS-Datei unterwegs bequem mit der wanderplaner-App von den Berner Wanderwegen.

    Reise mit Freunden teilen

    Teilen Sie die Reise mit Ihren Freunden.

    Diese Ausflugsziele könnten Sie auch interessieren

    Footer

    Die STI verwendet Cookies. Durch die Nutzung von stibus.ch akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Datenschutzinformationen