Header

Inhalt

Stockhornkette – märchenhafte Wanderung direkt unterhalb der bekannten Bergkette

Route: Hani – Brodhüsi – Reutigen – Niederstocken

Entlang der Kander und der Simme führt diese Wanderung durch eine märchenhafte Landschaft entlang der Stockhornkette nach Niederstocken. Ein wunderbares Naturschutzgebiet und die beeindruckende Kraft zweier Bergflüsse bleiben als Erinnerung, ebenso der verwunschene Seeliswald und das Goldbächli kurz vor Niederstocken.

Das erste kurze Stück von der STI-Haltestelle Zwieselberg, Hani führt entlang der Strasse. Dann biegt der Wanderweg links ab und geht links der Kander in Flussrichtung entlang, über einen Pfad hinab in den Wald. Hier beginnt das Naturschutzgebiet Augand. Der Abstieg sollte nicht unterschätzt werden, vor allem nach Regenfällen. Er geht über Stock und Stein und ist teilweise rutschig. Die kurzen ebenen Stücke zeigen deutlich, dass man in einer Auenlandschaft ist. Teilweise müssen wir uns förmlich den Weg durch das Dickicht der beeindruckenden Pflanzenwelt bahnen, begleitet vom lauten Quaken von Fröschen, dem Summen von Insekten und dem Zwitschern von Vögeln. Kurz vor dem steilen Aufstieg zur Verbindungsstrasse zwischen Reutigen und Wimmis befindet sich ein kleines Plateau mit Feuerstelle und einem Ruhebänkli. Hier kann der beeindruckende Ausblick auf den Zusammenfluss der Kander und Simme genossen werden.

Es ist nur ein kurzes Wegstück zur Holzbrücke, dem Simmesteg. Nach der Brücke zeigt der Wegweiser nach rechts Richtung Brodhüsi. Noch einmal führt der Weg über schmale Waldpfade hinab und wieder hinauf. Beim Brodhüsi quert er zum zweiten Mal die Simme über eine Holzbrücke. Kurz darauf lädt das Restaurant Hirschen zum Verweilen ein. Dann geht es oberhalb der zu querenden Verbindungsstrasse durch den Wald Richtung Reutigen. Der Weg führt entlang von Feldern schliesslich ins Dorf. Dem Wegweiser folgend wandert man auf gut befestigten Strassen entlang von Feldern durch Stockental. Dieses wartet mit zahlreichen Naturschönheiten auf, die imposante Stockhornkette ist nur eine davon. Das offenbart sich spätestens auf dem letzten Teilstück dieser Wanderung durch den verwunschen anmutenden Seeliswald mit seinem wunderbaren Goldbächli. Hier lässt sich's verweilen, schliesslich ist es bis zur Haltestelle Niederstocken, Stockhorn nicht mehr weit.

Wanderzeit hin: 3 Stunden 25 Minuten
Wanderzeit zurück: 3 Stunden 20 Minuten
Auf-/Abstieg: 220 Meter / 250 Meter

Weglänge: 12.0 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: schwer
Ideale Saison: Frühling, Sommer und Herbst

Verbindung suchen

Tür-zu-Tür

Nächste Abfahrt

Linien / Fahrpläne

Favoriten

Keine Favoriten vorhanden.
Favoriten für Haltestellen und Verbindungen mit bei Nächste Abfahrt und Tür-zu-Tür-Fahrplan setzen.
Tür-zu-Tür
Nächste Abfahrt
Linien / Fahrpläne
Favoriten
Keine Favoriten vorhanden.
Favoriten für Haltestellen und Verbindungen mit bei Nächste Abfahrt und Tür-zu-Tür-Fahrplan setzen.

Anreise

Buslinie 55 bis Zwieselberg, Hani

Rückreise

Buslinie 03 ab Niederstocken, Stockhorn

Weitere Angaben

Reise planen und durchführen

Unser Tipp: Öffnen Sie die GPS-Datei unterwegs bequem mit der wanderplaner-App von den Berner Wanderwegen.

Reise mit Freunden teilen

Diese Ausflugsziele könnten Sie auch interessieren

Direkt zum Thema

    Footer

    Die STI verwendet Cookies. Durch die Nutzung von stibus.ch akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. Datenschutzinformationen